Homviocorin – leichte Formen von Herzschwäche

Das Herz ist zwar ein leistungsfähiges und ausdauerndes Organ, es kann aber dennoch durch einen ungesunden Lebensstil oder auch mit zunehmendem Alter Schwächen zeigen.

Homviocorin. Zur Erleichterung der Beschwerden bei leichten Formen von Herzschwäche.

Beschreibung

Ihr Herz im Fokus

Homviocorin. Wenn die Herzleistung nachlässt.

Das Herz ist zwar ein leistungsfähiges und ausdauerndes Organ, es kann aber dennoch durch einen ungesunden Lebensstil oder auch mit zunehmendem Alter Schwächen zeigen. Homviocorin ist ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel, das zur Erleichterung der Beschwerden bei leichten Formen von Herzschwäche eingesetzt wird.

Die Risikofaktoren für das Herz-Kreislauf-System

Eine beginnende Herzschwäche macht sich zunächst meist sehr diskret bemerkbar. Der Leistungsabfall ist sehr gering und wird oft mit zahlreichen anderen Ursachen in Verbindung gebracht.

Die Risikofaktoren, die das Herz-Kreislaufsystem besonders belasten sind ein unbehandelter Bluthochdruck, die koronare Herzkrankheit und manche Stoffwechselstörungen. Auch Rauchen, Fehlernährung oder Bewegungsmangel können die Herzleistung ungünstig beeinflussen.

Die Symptome einer Herzschwäche

Folgende Symptome deuten auf eine Herzschwäche hin: Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit und Kurzatmigkeit bei leichter Belastung, wie etwa beim Treppensteigen. Auch vermehrte Wassereinlagerungen in den Beinen, vor allem im Bereich der Knöchel, der Schienbeine oder in den Fußrücken sind mögliche Anzeichen.

Homviocorin. Hilfe durch „herzensgute“ Heilpflanzen.

Homviocorin ist ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel, hergestellt aus Wirkstoffen auf pflanzlicher Basis mit einem komplementären Wirkprofil. Durch die Kombination unterschiedlicher Wirkstoffe kann die Dosis der einzelnen Substanzen so weit reduziert werden, dass das Auftreten von Nebenwirkungen vermieden bzw. stark reduziert werden kann. Es gilt, von der Denkweise der Natur zu lernen. Sie denkt „minimalistisch“ und versucht, mit nur kleinen Wirkmengen größtmögliche Wirkungen zu erzielen.

Homviocorin Tabletten – Vorteile auf einen Blick

  • Wirkstoffe auf pflanzlicher Basis
  • natürlich und gut verträglich
  • glutenfrei und für Diabetiker geeignet
  • rezeptfrei in Ihrer Apotheke

Homviocorin. Mit bewährten Wirkstoffen.

Das homöopathische Kombinationsarzneimittel Homviocorin enthält harmonisch aufeinander abgestimmte Wirkstoffe aus der Natur: Adonisröschen (Adonis vernalis), Maiglöckchen (Convallaria majalis), Weißdorn (Crataegus) und Meerzwiebel (Urginea maritima), die in unterschiedlicher Weise die Beschwerden bei leichten Formen von Herzschwäche erleichtern. Die Heilkraft dieser Arzneipflanzen macht Homviocorin zu einem gut verträglichen Kombinationsarzneimittel.

Homviocorin Wirkstoffe

Der Weißdorn – Crataegus – enthält u.a. oligomere Procyanidine, die eine Steigerung der Konzentrationskraft des Herzmuskels (positiv inotrope Wirkung) bewirken, die die Durchblutung des Herzens und der Herzkranzgefäße verbessern und den peripheren Widerstand senken. Mehr …

Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) enthält herzwirksame Glykoside und Steroide, die besonders bei Herzbeschwerden mit Herzrasen, Atemnot und bei Herzrhythmusstörungen zur Anwendung kommen. Mehr …

In den Blättern vom Adonis­röschen (Ado­nis vernalis) sind Digi­talis­glykoside nachweisbar, die infolge ihrer gefäßerweiternden und beruhigenden Wirkung vor allem bei nervösen und funktionellen Herzbeschwerden leichter Aus­prä­gung gefragt sind. Mehr …

Die in der Zwiebel vorhandenen herzwirksamen Substanzen (u. a. Bufadienolide, Cardenolide) wirken herzstärkend, diuretisch (entwässernd) und blutdrucksenkend. Die positiven Wirkeffekte werden unter anderem bei leichten Herzbeschwerden wie Herzschwäche und Brustenge (Angina pectoris) geschätzt. Mehr …

Pflichtangaben: Homviocorin Tabletten

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Zur Erleichterung der Beschwerden bei leichten Formen von Herzschwäche. Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung.

Zusammensetzung

Wirkstoffe:

1 Tablette enthält:

Adonis vernalis Trit. D15 mg
Convallaria majalis Trit. D235 mg
Crataegus Trit. D135 mg
Urginea maritima Trit. D15 mg
Enthält Lactose-Monohydrat.
Weitere Hilfsstoffe: Maisstärke und Magnesiumstearat.
Pharmazeutischer Unternehmer

Homviora Arzneimittel
Dr. Hagedorn GmbH & Co. KG
Arabellastr. 5
81925 München
Deutschland

Dosierung

Erwachsene: 1–3 x täglich 1 Tablette

Gegenanzeigen

Homviocorin darf nicht angewendet werden:

  • Bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile
  • Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, da keine ausreichenden Daten vorliegen
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit, da keine ausreichenden Daten vorliegen
Wechselwirkungen

Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden.

Nebenwirkungen

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Warnhinweis

Dieses Arzneimittel enthält Lactose.

Gebrauchsinformationen

Sie wünschen mehr Informationen? Dann laden Sie sich gerne die aktuellen Gebrauchsinformationen herunter

Gebrauchsinformationen als PDF laden

Rezeptfrei / Apothekenpflichtig. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.