Homviocorin – bei leichten Formen von Herzschwäche

Zur Erleichterung der Beschwerden bei leichten Formen von Herzschwäche.

Wirkstoffe auf pflanzlicher Basis
Glutenfrei und gut verträglich
Wechsel- und Nebenwirkungen sind nicht bekannt

Beschreibung

Homviocorin – Ihr Herz im Fokus

Homviocorin® – bei leichten Formen von HerzschwächeWenn das Herz nicht mehr in der Lage ist, ausreichend Blut durch den Körper zu pumpen, kommt es zu einer Unterversorgung der einzelnen Organe und damit zu einem Mangel an Sauerstoff und wichtigen Nährstoffen. Die Organe werden dadurch in ihrer Funktion eingeschränkt.

Eine beginnende Herzschwäche macht sich zunächst meist sehr diskret bemerkbar. Der Leistungsabfall ist sehr gering und wird oft mit zahlreichen anderen Ursachen in Verbindung gebracht. Auslöser können zum Beispiel ein jahrelang bestehender Bluthochdruck (entweder nicht erkannt oder nicht ausreichend behandelt) oder eine koronare Herzkrankheit sein.

Homviocorin ist ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel, das zur Erleichterung der Beschwerden bei leichten Formen von Herzschwäche eingesetzt wird.

Wenn die Herzleistung nachlässt

Folgende Symptome deuten auf eine Herzschwäche hin:

  • Müdigkeit
  • Verminderte Leistungsfähigkeit
  • Kurzatmigkeit bei leichter Belastung, wie etwa beim Treppensteigen
  • Vermehrte Wassereinlagerungen in den Beinen, vor allem im Bereich der Knöchel, der Schienbeine oder in den Fußrücken

Die Lebensstil- und Risikofaktoren, die dem Herz-Kreislaufsystem besonders zu schaffen machen sind u.a.:

  • Bluthochdruck
  • Übergewicht
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Rauchen
  • Zuckerkrankheit
  • Fehlernährung
  • Bewegungsmangel
  • Stress

Homviocorin stärkt

  1. In Abhängigkeit von der Schwere der medizinischen Indikationen ergibt sich die Notwendigkeit eines stufenweisen therapeutischen Vorgehens:
  2. Bei beginnenden Symptomen: Überprüfung der individuellen Lebensweise (Ernährung, Mobilität, Sport, ökonomische Tagesgestaltung, Bewusstmachung evtl. Stressfaktoren).
  3. In den Anfangsphasen einer manifest werdenden Herzschwäche bzw. bei leichten Formen einer Herzinsuffizienz gilt es an sehr effiziente pflanzliche Behandlungsmöglichkeiten zu denken. In jedem Fall ist eine ärztliche Konsultation anzuraten.
  4. Bei schweren Erkrankungsformen muss den Therapieempfehlungen des Arztes Folge geleistet werden. Es steht eine Vielzahl unterschiedlich wirksamer, synthetische Präparate zur Verfügung, um einem beginnenden Herzleiden (physisch wie psychisch) entgegenzuwirken.

Homviocorin reguliert und stabilisiert

Homviocorin ist ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel, hergestellt aus Wirkstoffen auf pflanzlicher Basis mit einem komplementären Wirkprofil. Durch die Kombination unterschiedlicher Wirkstoffe kann die Dosis der einzelnen Substanzen so weit reduziert werden, dass das Auftreten von Nebenwirkungen vermieden bzw. stark reduziert werden kann.
Es gilt, von der Denkweise der Natur zu lernen. Sie denkt „minimalistisch“ und versucht, mit nur kleinen Wirkmengen größtmögliche Wirkungen zu erzielen.

Homviocorin hilft durch „herzensgute“ Heilpflanzen

Das homöopathische Arzneimittel Homviocorin enthält harmonisch aufeinander abgestimmte Wirkstoffe aus der Natur: Adonisröschen (Adonis vernalis), Maiglöckchen (Convallaria majalis), Weißdorn (Crataegus) und Meerzwiebel (Urginea maritima), die in unterschiedlicher Weise die Beschwerden bei leichten Formen von Herzschwäche erleichtern. Die Heilkraft dieser Arzneipflanzen macht Homviocorin zu einem gut verträglichen homöopathischen Kombinationsarzneimittel. Wechsel- und Nebenwirkungen mit anderen Präparaten sind nicht bekannt.

Homviocorin Wirkstoffe

Aus den Blättern und Blüten des Weißdorns werden Extrakte (sog. Flavonide) für die homöopathische Zubereitung gewonnen. Die Extrakte werden in der traditionellen Volksheilkunde zur Linderung von leichten Symptomen der Herzschwäche eingesetzt. Mehr …

Das Maiglöckchen wie der Name verrät, hat die im Mai blühenden glockenförmigen Blüten. Das Maiglöckchenkraut kommt aufgrund der herzwirksamen Cardenolide (Glykoside) in der Naturheilkunde als wirksames Komplexmittel zur Anwendung. Mehr …

Das Adonisröschen hat eine ausgeprägte Wirkung auf das Herz. Die getrockneten Teile der blühenden Heilpflanze werden aufgrund des Gehalts an Glykosiden Adonitoxin und Cymarin als Heildroge verwendet. Mehr …

Die Meerzwiebel, welche vermehrt im Mittelmeerraum an der Küste wächst, wird daher auch „Meereszwiebel“ genannt. Die haltbar gemachten Teile aus den getrockneten Zwiebelschuppen werden in wirkungsvollen homöopathischen Zubereitungen verarbeitet. Mehr …

Pflichtangaben: Homviocorin

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Zur Erleichterung der Beschwerden bei leichten Formen von Herzschwäche. Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung.

Zusammensetzung

Wirkstoffe:

1 Tablette enthält:

Adonis vernalis Trit. D15 mg
Convallaria majalis Trit. D235 mg
Crataegus Trit. D135 mg
Urginea maritima Trit. D15 mg
Enthält Lactose-Monohydrat.
Weitere Hilfsstoffe: Maisstärke und Magnesiumstearat.
Pharmazeutischer Unternehmer

Homviora Arzneimittel
Dr. Hagedorn GmbH & Co. KG
Arabellastr. 5
81925 München
Deutschland

Dosierung

Erwachsene: 1–3 x täglich 1 Tablette

Gegenanzeigen

Homviocorin darf nicht angewendet werden:

  • Bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile
  • Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, da keine ausreichenden Daten vorliegen
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit, da keine ausreichenden Daten vorliegen
Wechselwirkungen

Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden.

Nebenwirkungen

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Warnhinweis

Dieses Arzneimittel enthält Lactose.

Gebrauchsinformationen

Sie wünschen mehr Informationen? Dann laden Sie sich gerne die aktuellen Gebrauchsinformationen herunter

Gebrauchsinformationen als PDF laden

Ihr Herz im Fokus

Ihr Herz im Fokus

Sie können Homviocorin® rezeptfrei auch ganz bequem online bestellen.

Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten?

Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten?

Nutzen Sie unsere gebührenfreie Rufnummer!

Aus Österreich: 0800 20 40 67

Rezeptfrei / Apothekenpflichtig. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.